Donnerstag, 04. November  19:00 Uhr
Stammtisch im Sportheim Schutterzell (Bello o Buono)

Anmeldung (über WhatsApp) erforderlich


Herzlichen Glückwunsch Domenic Hoedle zur Wahl in den Vorstand als Sport- und Jugendwart!

 


Zeitungsbericht von Alfred Arbandt zur Mitgliederversammlung am 16.0.2021

 

 

Tennisclub Hugsweier freut sich über neue Mitglieder

 Aktivitäten im Coronajahr waren überschaubar – Domenic Hoedle neuer Sportwart

 

Hugsweier (a). Bei allen negativen Einflüssen, die die Coronapandemie in öffentlichen und sportlichen Bereichen herbeigeführt hatte, für den Tennisclub gab es in dieser Zeit aber auch eine erfreuliche Entwicklung. Im letzten Jahr schlossen sich dem 1978 gegründete „Blau-Weiß“ Hugsweier 21 neue Mitglieder an. Vorsitzender Roland Hirsch wertete dies als sehr positives Zeichen, dass der Verein nun eine gute Perspektive habe. 

 

 Vorsitzender Roland Hirsch, der den Verein jetzt 27 Jahre führt, konnte an der Jahreshauptversammlung am Freitag im Sportheim der Schutterlindenberghalle besonders Ortsvorsteher Georg Bader und den Ehrenvorsitzenden Hansjakob Schweickhardt begrüßen. Er freue sich, dass der Verein mit den besser werdenden Coronadaten wieder Fahrt aufnehmen könne. Dann gedachte man der im Berichtsjahr verstorbenen Clubmitglieder Sportwart Manfred Wendling und Ehrenmitglied Anni Leser. Im anschließenden Bericht der Kulturwartin Bärbel Zwick fehlten coronabedingt die üblichen Aktivitäten und auch der 2. Vorsitzende Norbert Dilger musste von Ausfällen im sportlichen Bereich berichten. Übrig blieben einige Spiele der Herren über 65, die gegen Ortenberg, Umkirch und Freiburg mit unterschiedlichen Erfolgen aktiv waren. Positiv fiel der Kassenbericht des Rechners Wolfgang Strauch aus. Obwohl die Fördermittel der Stadt Lahr zum Stichtag noch nicht eingegangen waren, verblieb ein erfreulicher Überschuss.

 

Roland Hirsch bedankte sich anschließend bei den Mitgliedern, die immer beitragen, dass sich die Plätze in sehr gutem Zustand befinden. Stellvertretend wurden Heinz Rothenberger und Norbert Dilger mit einem Gutschein für ihren außergewöhnlichen Einsatz bedacht.

 

Ortsvorsteher Georg Bader überbrachte dann die Grüße von Ortschaftsrat und Ortsverwaltung und entlastete mit Zustimmung der Versammlung die gesamte Führungscrew. Danach wurde für den verstorbenen Manfred Wendling Domenic Hoedle einstimmig zum neuen Sport- und Jugendwart gewählt. Abschließend bedankte sich Ehrenvorsitzender Hansjakob Schweickhardt bei der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Angesichts der Neuzugänge sprach er von einer erfreulichen Entwicklung und hoffte, dass die Neuzugänge „bei der Stange“ blieben.

  

TC „Blau-Weiß“ Hugsweier: Gegründet 1978. 1. Vorsitzender Roland Hirsch, 2. Vorsitzender Norbert Dilger, 34 aktive Mitglieder, 21 passive Mitglieder, 8 Ehrenmitglieder.


Liebe Tennisfreunde,

 

zunächst einmal ein herzliches Willkommen an unsere Neumitglieder.

 

Der Tennisclub Blau-Weiß Hugsweier 77 e.V. freut sich über die hohe Zahl von jungen Männern und Frauen die den Tennissport bei uns auf der Anlage ausüben wollen.

 

Seit 43 Jahren besteht der TC Hugsweier. In all den Jahren wurde der Verein ausschließlich von ehrenamtlichem Engagement getragen. Vielen fleißigen Händen war es zu verdanken, dass sich die Plätze, die Hütte und die Gesamtanlage stets in einem vorbildlichen Zustand befanden. Es wird deshalb als selbstverständlich angesehen, dass sich die neuen Mitglieder bei der Platzbestellung, bei der regelmäßigen Rasenpflege (mähen im 14-Tage Rhythmus), der Sauberhaltung der Hütte und der Anlage einbringen.

  

Auch zur Pflege der Plätze einige Hinweise. Nach Beendigung eines Spieles ist der Platz zwingend abzuziehen und ggfls. zu wässern. Stundenlanges spielen ohne diese Maßnahmen schaden der Bespielbarkeit des Platzes. Ist der Platz z.B. durch eine lange Regenperiode zu nass, so kann er nicht bespielt werden, da ansonsten Schäden, so wie kürzlich, zu erwarten sind.

 

Detaillierte Hinweise zur Platzpflege findet ihr unter – tc-hugsweier.net – Menüpunkt Platzordnung.

 

Engagierte Mitglieder unseres Vereins sorgen immer dafür, dass der Kühlschrank mit diversen Getränken bestückt ist. Wir bitten diese auch zu konsumieren und den Verbrauch in den dafür vorgesehen Listen zu vermerken. Der geringe Verkaufserlös kommt, wie die Mitgliedsbeiträge auch, ausschließlich dem Verein zur Unterhaltung der Platzanlage zu Gute. 

 

Wenn jeder die Anlage wie sein Wohnzimmer behandelt und sich durch sein Einbringen mit dem Verein identifiziert, bin ich zuversichtlich, dass wir zusammen mit dem Verein eine gute Zukunft haben werden.  Sollten noch Fragen bestehen, stehen die „Altmitglieder“ jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Schön wäre es, wenn sich bei Vorstandwahlen der eine oder andere miteinbringen könnte.

 

Neuigkeiten werden in der WhatsApp-Gruppe und auf – tc-hugsweier.net – mitgeteilt.

 

Ich wünsche allen eine gute und verletzungsfreie Saison mit viel Spaß am Spiel und vielen gemeinsamen und geselligen Stunden auf der Anlage des TC Hugsweier.

 

Lahr-Hugsweier, den 07.05.2021

 

Euer Vereinsvorstand

 

Roland Hirsch                    Norbert Dilger                  Wolfgang Strauch            Georg Rinderspacher

 Vorsitzender                      2. Vorsitzender                        Kassier                      Mannschaftsprecher